Kurzgeschichten

9 Beiträge unter Kurzgeschichten

Für angehende Schriftsteller ist die Verführung groß, sich beim Schreiben auf rein optische Eindrücke zu beschränken. Für den Leser ist das so, als würde er die Welt der Geschichte durch eine Fensterscheibe erfahren, durch welche er zwar alles sehen, jedoch nichts hören, spüren, riechen oder schmecken kann.

Lesen Sie mehr →

Besonders für eine Kurzgeschichte benötigt der Schriftsteller ein überraschendes Ende. Der Leser soll durch etwas überrumpelt werden, das er eigentlich hätte erwartet müssen – die vorbereitete Überraschung.

Lesen Sie mehr →

Im Roman ist es überaus wichtig, dass sich die Charaktere der wichtigsten Figuren im Laufe der Geschichte entwickeln. Tun sie das nicht, wirkt er schnell unglaubwürdig, wenn nicht sogar lächerlich. In der Kurzgeschichte entwickeln sich die Charaktere auf gar keinen Fall.

Lesen Sie mehr →